Webfund der Woche – exercism.io

Beim täglichen surfen habe ich diese Woche tatsächlich mal wieder etwas cooles gefunden. Das ganze hört auf den Namen exercism.io (Ok, nicht wirklich überraschend, steht ja im Titel..)

Was ist exercism? Exercism ist eine Plattform, die es einem ermöglicht, zu verschiedensten Programmiersprachen eine Latte an Übungen zu absolvieren. Dazu installiert man sich den Command Line Client, loggt sich via github ein und los geht’s. Programmiersprache der Wahl auswählen, Übung laden und los geht’s.

Warum ist exercism cool? So richtig fancy wird das ganze dadurch, das die Korrektheit der Übungen über eine mitgelieferte Suite an Tests sichergestellt wird. Es muss also nicht nach dem implementieren irgendwie händisch geprüft werden, ob das ganze eigentlich korrekt ist. Da das ganze nicht wirklich revolutionär ist – jetzt der wirklich schicke Teil: Über die Website kann der Quellcode anderer angekuckt und kommentiert werden. So bekommt man (ungefragt) Feedback zum code und Anregungen was man verbessern kann. Nette Sache.

Mal sehen wie sich das ganze auf Dauer anlässt und ob ich tatsächlich mal wieder dazu komme, mir eine neue Sprache anzukucken. Wish me luck.

Archives

Categories